Krähen abwehren im Biofeld

CHF3.00
In stock
Order no.
1550

Free download

Die Krähe ist ein äusserst intelligentes Tier, das sich schnell an neue Situationen gewöhnt. Sie kann gut zwischen Bio- und konventionellen Feldern unterscheiden. Auch als Aasfresser bevorzugt die Krähe eindeutig das ungebeizte Biosaatgut und lässt den mit Mesurol gebeizten konventionellen Mais links liegen. Der Biobauer kann die Krähen nur von seinen Feldern fernhalten, wenn er schlauer ist als die Vögel. Das Merkblatt zeigt wie's geht.
Diese Publikation schicken wir Ihnen als Farbausdruck.

More Information
Title Krähen abwehren im Biofeld
Order no. 1550
Price CHF3.00
Pages 4
Authors Hansueli Dierauer, Cornelia Kupferschmid
Publisher(s) FiBL (Hrsg.)
Year of publication 2012
Edition 1st edition
Format Technical guide
Version In-house print
Language German
Country edition Switzerland
File Downloads
pdf
(Size: 309.5 KB)
pdf
(Size: 129.6 KB)
© Research Institute of Organic Agriculture (FiBL). All rights reserved.